Staatsmeisterschaften 2020

Bericht ÖSRV

43 Österreichische Einzelstaatsmeisterschaften:
Favoritensiege für Jacqueline PEYCHÄR und Aqeel REHMAN

54 Herren und 11 Damen kämpften in der wunderschönen Anlage Manhattan Nord am vergangenen Wochenende um den Staatsmeistertitel.
Bei den Damen war die, für die NV Squashunion Wiener Neudorf spielende Jacqueline PEYCHÄR eine Klasse für sich. Sie konnte ihren zweiten Staatsmeistertitel ohne Satzverlust erspielen. Im Finale ließ sie der Tirolerin Katharina GLAVIC keine Chance und ging mit 11/0, 11/2, 11/2 als Siegerin vom Court. Dritte wurde Theresa KRASSNIGG vom USC2000 Graz.
Im Herrenfeld war Österreichs Serienstaatsmeister Aqeel REHMAN nicht zu schlagen. Im ewigen Finalduell mit Jakob DIRNBERGER entschied er die jeweils knappen Sätze mit 11/8, 12/10, 11/6 für sich. Dritter wurde Marcus GRESLEHNER, welcher gegen Lukas WINDISCHBERGER eine gute Leistung zeigte und im Spiel um Platz 3 ebenfalls keine Satz abgab.
Ein großer Dank ergeht an das Organisatoren Team rund um die Staatsmeisterschaften (Jakob DIRNBERGER, Marcus GRESLEHNER, Nick GOULD), dem Club Manhattan Nord für die wunderschöne Location und allen Sponsoren (ADMIRAL SPORTWETTEN, EYE RACKETS Austria/Germany, MY BUCKS FONDATION, IBIS STYLES, PEEROTON, BG, ZEUS), welche eine Veranstaltung dieser Art möglich machten.
Ein großer Dank auch an Bettina GRESLEHNER, welche als Fotografin die Stimmung des Events eindrucksvoll einfangen konnte. Die Fotos werden in Kürze in einem Link online gestellt und stehen zur Nutzung zur Verfügung.
Der ÖSRV gratuliert den frisch gebackenen Staatsmeistern JACQUELINE PEYCHÄR und AQEEL REHMAN.
Einzelergebnisse unter: http://www.intooli.at/match22/event/777/draws/