Bundesliga Herren

Die österreichische Bundesliga umfasst 8 Mannschaften aus Österreich. Die Mannschaften kommen aus 6 Bundesländern – Burgenland, Kärnten und Vorarlberg haben keine Bundesligamannschaft.

Die Sieger der Landesliga OST, der Landesliga STMK, der Landesliga TIROL und der Landesliga OÖ haben die Möglichkeit, gemeinsam mit dem 8. der österreichischen BUNDESLIGA nach Beendigung der Spielsaison in einer Relegation sich einen Bundesliga Platz zu sichern. Findet keine Relegation statt, bleibt der 8. und Letzte der Bundesligasaison weiter für die nächste Saison in der BUNDESLIGA.

Unter dem nachstehen Link kommt Ihr auf die Home Page der internationalen TOURNAMENT SOFTWARE, wo die österreichische Bundesliga der Herren veröffentlicht wird. Jeweils Montag nach dem Bundesliga Spieltagen werden die Ergebnisse, Tabellenstände und Statistiken upgedatet.

Alle Infos über Teams, Aufstellungen, Spielplan, Ergebnisse und Statistiken können Sie hier einsehen.

USC 2000 Graz

Mit erneuter Hoffnung werden wir heuer wieder mit einer Mannschaft in der Bundesliga vertreten sein. Wir haben mit Ramon Gubi heuer einen zusätzlichen Stammspieler. Er ist ein ungarischer Top 10 Spieler, und soll unsere Mannschaft auf Position 3 verstärken.

Kader:

  1. Andrea Torrecini (ITA)
  2. Martin Mosnik (SLO)
  3. Jack Jago (Eng)
  4. Gerhard Schedlbauer
  5. Ramon Gubi (HUN)
  6. Rehan van der Merwe
  7. Andrej Robnik (Slo)
  8. Gabor Tasnadi (HUN)
  9. Bernard Wagner-Petschauer
  10. Zoran Repija (SLO)
  11. Andreas Kainz

 

Als Legionär wird die slowenische Nr. 1 aus Ljubiljana Martin Mosnik das Team anführen. Als Ersatz würde uns auch Andrea Torricini zu Diensten stehen. Gerhard Schedlbauer will in seiner zweiten Comeback-Saison ein gutes Bild abgeben und seine Kondition wieder an frühere Zeiten annähern. Roman Gubi möchte auf Position 3 sein hervorragendes ungarisches Ranking bestätigen. Auf seinem stetigen Weg zurück zu seiner früheren Form will Rehan van der Merwe auf Position 4 seine Gegner ärgern. Als Ersatzspieler werden heuer wieder Bernard Wagner-Petschauer, Andreas Kainz, Gabor Tasnadi (HUN) und Zoran Repija (Slo) zum Einsatz in der obersten österreichischen Liga kommen.
Eine Top 4 Platzierung ist in Reichweite und erklärtes Wunschziel unserer Mannschaft. Mit dem selben Kampfgeist, mit dem die Damen des USC 2000 so erfolgreich waren, werden wir versuchen unsere Ziele umzusetzen.