LL 2015 – Sieger Waltendorf

Unter neuem Namen, USC 2000 Waltendorf, und leicht modifizierter Aufstellung erfüllten Christoph Kiedl, Christof Bartosch, Philip Pointner, Hannes Tropper, Thomas Tropper und Florian Zuppan souverän den Erwartungsdruck und wiederholten den Vorjahressieg.

Sieger, USC 2000 Waltendorf

Sieger, USC 2000 Waltendorf

Auch als vermeintliche Titelanwärter angetreten, musste sich USC 2000 Hartberg wieder knapp geschlagen geben. Viel hat nicht gefehlt, hier und da etwas weniger Ausfälle in der Aufstellung und die Spannung für das nächste Jahr ist bereits programmiert.

Zweiter, USC 2000 Hartberg

Zweiter, USC 2000 Hartberg

Wie im Vorjahr erreichten die Mannnen von Squash Paradies rund um Othmar Ruprecht wieder “nur” den dritten Rang. Obwohl das insgesamt stärkere und dichtere Feld in der LL letztlich sogar noch in der letzten Runde der Mithilfe von Hartberg bedurfte, um die hervorragend spielende “USC 2000 Mödels” auf den vierten Platz zu verweisen.

3. Platz, Club Squash Paradies

3. Platz, Club Squash Paradies

Hier noch ein paar Bilder von der Siegerehrung.

Tagged with: , , ,